Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Komplette Ausstattung

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Co-Administratoren, Moderatoren

Antworten
T3rrorzw3rg
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 04.09.2022, 14:01

Komplette Ausstattung

Beitrag von T3rrorzw3rg »

Hey zusammen,
Wie schon in der Vorstellung geschrieben kam ich unverhofft zu einem Barti.

Da dass alles nicht geplant war stehe ich jetzt natürlich ohne Vorbereitung da.
Das arme Kerlchen wurde in einem viel zu kleinem Terra gehalten ( 50x50 Würfel) und nur eine 20 w lampe.

Ich habe ihn bei mir erstmal in ein größeres Terra gesetzt (120x60x60) aber ich denke das wird auch zuklein sein.

Deshalb bräuchte ich einmal eine Rundum Halterinfo. Ich werde sofort am Montag alles besorgen was er braucht.
Als lampe hatte ich noch eine sun bright desert 50 w über die er erstmal reingekommen hat sowie ein bisschen Sand.
Was benötige ich denn für ihn damit er es schön hat? Ich kenne mich sogut wie gar nicht aus.

Lg
Benutzeravatar
ThoRaySta
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 534
Registriert: 03.02.2017, 01:28
Wohnort: Senden (BY)
Kontaktdaten:

Re: Komplette Ausstattung

Beitrag von ThoRaySta »

Hallo,
mit der bright sun bist du schon mal nicht ganz verkehrt 🙃
Ja, das Terrarium muss irgendwann größer werden, ab 180x80x80.
Du brauchst nun: Versteckmöglichkeiten wie eine Korkröhre, dann eine Wasserstelle, Futternapf,
Keinen Sand/kein Lehm (ich empfehle Floragard),
Verschiedene Temperaturzonen die von der Agame über die Struktur zu erklettern sind.
Und du brauchst eine Höhle in der er überwintern kann.
Er sucht sich den Schlafplatz vermutlich sowieso selbst aus, wichtig ist nur das welche da sind, diese sollten schlecht einsehbar sein, damit er sich sicher fühlt.
Dann brauchst du vermutlich 2x 70w bright sun desert flood und die 50 W würde ich in Verbindung mit einem Thermocontrol pro 2 von Lucky Reptile nutzen.
Eine Grundbeleuchtung in Form von Leuchtstoffröhren oder LED braucht man noch, damit alles gut ausgeleuchtet ist. Ich empfehle dir die SolarRaptor SunStrip 35 Reptile, die es gerade "günstig" bei Amazon gibt. Kann problemlos erweitert werden und man kann auch die Ränder ausleuchten.
Ein paar Thermometer und ein hygrometer wären nicht schlecht, damit man einen Überblick beim Klima bekommt.
Bei Bedarf kannst du dir auch die Videos, link in meiner Signatur anschauen.

Grüßle Thomas
T3rrorzw3rg
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 04.09.2022, 14:01

Re: Komplette Ausstattung

Beitrag von T3rrorzw3rg »

Ah super danke. Kann man mir vielleicht auch sagen wo der unterschied zwischen dem weißen und dem gelblichem Licht ist? Hatte jetzt verschiedene Lampen gefunden aber mir erschließt sich der unterschied nicht. Oder ist das rein für die Optik? Können bartis in einem vom beiden besser sehen? Bitte entschuldigt die gabze Fragerei.

Und ich hatte mir damals für ein anderes Terra so klassischen Erdubtergrund besorgt aber nie benutzt. Ist der ungefähr so wie der obig genannte? Wenn nein hol ich den anderen ^^
Lg
Benutzeravatar
ThoRaySta
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 534
Registriert: 03.02.2017, 01:28
Wohnort: Senden (BY)
Kontaktdaten:

Re: Komplette Ausstattung

Beitrag von ThoRaySta »

Naja, nur für die Optik nicht ganz. ;)
Bartagamen sehen das Licht anders - in Wellenform.
Gelbliches Licht wirkt auf uns wärmer, als weißes, wogegen weißes heller und gelbliches dunkler wirkt.
Was die Agamen da besser finden kann ich Dir persönlich nicht sagen oder meintest du den Farbwiedergabeindex?
Hier https://www.licht-im-terrarium.de/ steht alles ausführlich - besser als ich es Dir erklären könnte :roll:
Die Fragerei ist notwendig und passt scho ;)
Terrarienerde geht auch, falls du noch eine hast.
Die Erde oder den Floragard gut andrücken, damit er nicht zu weich beim drüberlaufen ist.
Das ist für die Gelenke besser. Man könnte im Terrarium auf den Boden noch Stellen mit Schiefer auslegen (Vorsicht wg. dem Gewicht) und da dann nen Strahler draufrichten. Sie sollten nur nicht herunterstürzen können.

Lg Thomas
T3rrorzw3rg
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 04.09.2022, 14:01

Re: Komplette Ausstattung

Beitrag von T3rrorzw3rg »

Huhu ja es ging nur um die Farbe. Mir wurde online bei Amazone die solar Gold von exoterra angezeigt aber die kann eigentlich auch nichts anderes als die sun bright glaube ich. Nur das sie halt gelblich scheint :)

Ja super dann werde ich erstmal den Terraboden benutzen der eh schon da ist und wenn dann das größere Terra geliefert wird mache ich anderen rein.

Auch wegen dem Liegeplatz muss ich definitiv nochmal gucken. Die Wurzel die er jetzt hat ist zwar schön groß aber ich habe die Bemühung dass er da runterpurzelt. Generell sieht er sehr unbeholfen beim klettern aus. Jagdinstinkt ist auch komplett weg. Er nimmt nur Futter von der Pinzette :?
Ganz lieben danke für die super Hilfe ^^

Lg
Benutzeravatar
ThoRaySta
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 534
Registriert: 03.02.2017, 01:28
Wohnort: Senden (BY)
Kontaktdaten:

Re: Komplette Ausstattung

Beitrag von ThoRaySta »

Der wird schon eine Weile brauchen, bis er bei dir angekommen ist... Bzw. den "Kulturschock" überwunden hat.
Von der Pinzette füttern ist sofern er zum Essen her kommt nicht so tragisch.
Natürlich ist selber zu jagen schöner anzusehen. ☺

Grüßle Thomas
T3rrorzw3rg
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 04.09.2022, 14:01

Re: Komplette Ausstattung

Beitrag von T3rrorzw3rg »

Huhu ich glaube die Terraerde ist zuweich für Ihn. Seine Füßchen sacken ein >.< Er stapft zwar munter durch die gegend aber sieht leicht unbeholfen aus.
Ist das oben genannte Substrat fester?
Lg

P.s. er fängt langsam an aktiver zu werden :)
Benutzeravatar
ThoRaySta
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 534
Registriert: 03.02.2017, 01:28
Wohnort: Senden (BY)
Kontaktdaten:

Re: Komplette Ausstattung

Beitrag von ThoRaySta »

Huhu, also der Floragard ist schon fest.
Vergleichbar mit RG140 Verbundschaumstof.
Einsinken tut bei uns keine Agame, sofern der Floragard gut festgedrückt wird, solange er seine Packungsfeuchte hat. ☺
Das ist schön, dass er langsam aktiver wird.

Grüßle Thomas
T3rrorzw3rg
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 04.09.2022, 14:01

Re: Komplette Ausstattung

Beitrag von T3rrorzw3rg »

Huhu , habe dass dann jetzt auch bestellt und warte jetzt das alles eintrudelt damit ich endlich starten kann und der kleine Dicke eine ordentliche Behausung hat. Danke für die liebe Hilfe.
Lg Mita
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag