Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Leopardgecko frisst! juhuuu

Board für Fragen zu anderen Wüstenreptilien

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Zicke_Deluxe21
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 93
Registriert: 14.01.2011, 19:14
Wohnort: bei Hamburg

Leopardgecko frisst! juhuuu

Beitrag von Zicke_Deluxe21 »

Hallo Ihr lieben
habe von einer bekannten drei Leopardgeckos bekommen, weil sie keine zeit hatte sie zu pflegen, dank der lieben hilfe von Britta nebenbei, weiß ich nun eine ecke mehr über diese tiere und plane schon in vollem umfang den umbau ihres zu kleinen Terrariums (80*40*40<- die vor-vorbesitzerin hatte angeblich ahhhnung von der haltung der tiere, darum hielt sie auch zwei männchen und zwei weibchen zusammen :roll: )

Ich hatte ein kleines Sorgenkind im Terrarium, sie wollte nicht fressen, hat sich nicht bewegt, immer die Augenzugekniffen und ich wusste nicht weiter!
Fing also an sie mit Wachraupen aufzupäppeln, gab ihr jede einzeln vorsichtig mit einer pinzette, danach gab es mehlwürmer...

sie zeigte zu anfang keinerlei jagttrieb, wusste wohl gar nicht wie sie es anstellen solle...doch HEUTE! nachdem ich jeden abend eine halbe std. vor dem Terra hockte und sie zum fressen animierte, hat sie ihre Grille SELBER gefangen und fängt auch wieder an dicker zu werden! sie war nicht mehr wie mien kleiner finger..und mein kleiner finger ist seeehr dünn...

ich bin so froh, es hat sich gelohnt :)

das wollte ich nur loswerden eigentlich und mich herzlichst bei Britta bedanken! Danke für diene Hilfe und Tipps:)

:thanks: :thanks: :thanks: :thanks:
Mai/Juni 2009* - seit November 2010 bei mir
KRL: 15 cm
207 gr. Kampfgewicht
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Freut mich das es aufwärts geht und ich drück die Daumen für euch.
Unser Mod ist wirklich eine gaaaanz liebe. :loveit:
Zuletzt geändert von Gunman am 03.08.2011, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Benutzeravatar
Zicke_Deluxe21
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 93
Registriert: 14.01.2011, 19:14
Wohnort: bei Hamburg

Beitrag von Zicke_Deluxe21 »

jaaaaaa :) und sie hilft mir sehr viel! :) ihre tiere sehen alle super aus, ihr vertraue ich total :D und ich frag lieber 100 mal bevor ich was falsch mache!
Mai/Juni 2009* - seit November 2010 bei mir
KRL: 15 cm
207 gr. Kampfgewicht
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Schön zu lesen, dass du es geschaft hast den Kleinen / die Kleine zu retten.
Finde es echt Krausam wie manche Tiere gehalten bzw. Behandelt werden
...
Benutzeravatar
Zicke_Deluxe21
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 93
Registriert: 14.01.2011, 19:14
Wohnort: bei Hamburg

Beitrag von Zicke_Deluxe21 »

ja und ich bin eben ein mensch der unüberlegt handelt und die dann kaufen tut für wenig geld! Ich werde das Terra der dreien auch bald vergrößern, habe aber leider noch ne große baustelle am laufen und alles gleichzeitig, das schaff ich einfach nicht :( ich möchte den tieren gerecht werden und bin froh das die Leopardgeckos nicht annähernd so aufwändig zu halten sind wie meine Bartagame :)
Mai/Juni 2009* - seit November 2010 bei mir
KRL: 15 cm
207 gr. Kampfgewicht
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Zum Päppeln geh mal Wachsmottenlarven holen - aber nur zum päppeln und mal ab und an als Leckerlie :wink: Und die Kotprobe nicht vergessen 8)
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
Zicke_Deluxe21
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 93
Registriert: 14.01.2011, 19:14
Wohnort: bei Hamburg

Beitrag von Zicke_Deluxe21 »

Habe ein paar sachen..HILFEEE!


1. Frage: Legen die Leos Eier wenn sie sich NICHT wohl fühlen?
2. wie schaff ich es die Tiere auseinander zu halten? Sie sehen alle gleich aus O.O

3. Wie schaff ich es von jedem Tier (wenn ich sie auseinander halten kann) eine gesonderte Kot-Probe zu haben für die Untersuchung?

4. Wie feucht muss die Wettbox sein? Einer hat ein Ei gelegt, es ist allerdings zusammen gefallen, ich habs zu spät gesehen!

5. Wie bekomm ich es hin das aus den Eiern kleine Geckos wachsen?

Danke für Antworten! Je schneller umso besser...
Mai/Juni 2009* - seit November 2010 bei mir
KRL: 15 cm
207 gr. Kampfgewicht
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

1. Leos legen die Eier nur bei den Bedingungen die sie brauchen - sprich
Wetbox !

2. Es gibt immer Anzeichen, wie man die Tiere auseinander halten kann,
selbst wenn es die gleiche Farbform ist - gibts Unterschiede - musst
nur genau hingucken :wink:

3. Tiere brauchst für die Kotprobe nicht auseinander halten - wenn einer
was hat - habe die anderen auch was und alle müssen behandelt
werden. Sammel von drei aufeinander folgenden Tagen den Kot und
reich den ein und bitte vergiss die Untersuchung auf Kryptossporidien
nicht - geht über 3-6 Monate 8)

4. Wetbox sollte feucht aber nicht nass sein - ich kanns dir nicht erklären
- Wasser darf sich nicht ansammeln :wink:

5. Ich bin ein Gegner des inkubieren der Eier einfach nur so :roll: Das
Angebot ist schon echt gross, falls du es trotzdem machen willst -
brauchst du auf jeden FAll einen Inkubator - da müssen dann die
richtigen Temperaturen drin sein und eine genaue Luftfeuchtigkeit - das
alles zu besprechen sprengt hier jetzt den Rahme -wenn es soweit ist -
geb ich dir nen link dazu 8)
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
Zicke_Deluxe21
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 93
Registriert: 14.01.2011, 19:14
Wohnort: bei Hamburg

Beitrag von Zicke_Deluxe21 »

hey britte,

danke für die antwort, aber meine haben schon ohne wettbox n ei gelegt, is auch nur eins und ich hab es beim reinigen gefunden! leider ist es zusammen gefallen :(

okay...dann werde ich gleich noch mal das terra sauber machen und ab morgen die kotprobem sammeln und abgeben..viele lieben dank
Mai/Juni 2009* - seit November 2010 bei mir
KRL: 15 cm
207 gr. Kampfgewicht
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Du musst auf jeden FAll für gute Bedingungen sorgen, das Eier gelegt werden können. Sprich Wetbox oder im Terra was feucht halten - sollte es mit denBedingungen nicht so gut aussehen - dann kann es auch zu einer Legenot kommen - die nicht selten tödlich endet :( Nur ein Ei ist auch nicht üblich - bist du dir sicher, dass nicht noch einEi im Bauch ist ?
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
Zicke_Deluxe21
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 93
Registriert: 14.01.2011, 19:14
Wohnort: bei Hamburg

Beitrag von Zicke_Deluxe21 »

hey britta...

war mit den tieren beim tierarzt...die haben parasiten im darm, eine ist mir jetzt gestorben. Die haben jetzt wurmkur bekommen die anderen beiden und nun muss ich mal abwarten.
Der Tierarzt allerdings meinte das es sein kann das die ne tödliche krankheit haben, weil der zweite gecko jetzt auch anfängt abzumagern, genau wie der erste :(

ich musste nun alles ausm terra nehmen und reinigen, den sand konnte ich heute auch austauschen und jetzt muss ich abwarten..ich hoffe so sehr das wir das in den griff bekommen :(
Mai/Juni 2009* - seit November 2010 bei mir
KRL: 15 cm
207 gr. Kampfgewicht
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Er soll bitte auf Kokzidien testen :!: :!: Ich hoffe - es wird alles gut - ich drück die Daumen !
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
.exe
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2016, 11:19
Kontaktdaten:

Beitrag von .exe »

britta hat geschrieben:Du musst auf jeden FAll für gute Bedingungen sorgen, das Eier gelegt werden können. Sprich Wetbox oder im Terra was feucht halten - sollte es mit denBedingungen nicht so gut aussehen - dann kann es auch zu einer Legenot kommen - die nicht selten tödlich endet :( Nur ein Ei ist auch nicht üblich - bist du dir sicher, dass nicht noch einEi im Bauch ist ?
Bei einer Legenot sollte man doch zum Tierartzt gehen, oder? Habe dazu auch eben ein sehr Interessanten Artikel dazu unter http://www.nannys-tierwelt.de/krankheit ... ardgeckos/ gefunden. Dort werden einige Krankheite aufgezählt und Erklärt, was man machen kann.
Benutzeravatar
Potato
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.10.2018, 10:41

Beitrag von Potato »

Zum Leopardgecko muss man sich echt viel informieren! Finde die Haltung echt schwer. Zum Glück hab ich ne coole Seite gefunden mit vielen Infos. Da wird alles über die Leopardgecko Haltung geschrieben und alles verständlich erklärt.

Aber hier im Forum gibt es auch gute Tipps, einfach mal durchlesen!
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag